33. Deutscher Rock & Pop Preis 2015 am 12. Dezember 2015, Kongresszentrum Siegerlandhalle – Siegen

In 2015 werden zum 33. Mal insgesamt über 125 „Deutsche Rock & Pop Preise“ der verschiedensten musikalischen Bereiche an heraus­ra­gende Nachwuchsmusikgruppen, Nachwuchs­einzel­künstler/-innen sowie zum ersten Mal durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musik­gruppen und Einzelkünstler/-innen mit Ton­trä­ger­vertrag verliehen. So sollen auch in diesem Jahr Nachwuchskünstler so unterschiedlicher musik­stilistischer Bereiche wie Rock, Pop, Country, Hard & Heavy, Alter­native, Weltmusik, Reggae, Funk & Soul u.v.a.m. geehrt werden. Einziges Kriterium ist dabei der künstlerische Anspruch. In ihrer kulturellen und künstlerischen Aus­rich­tung steht diese Kultur­ver­an­stal­tung damit im bewussten Gegensatz zu bisherigen Veranstal­tungszeremonien von Industrie­preisen und TV-Anstalten.

Durch die Auszeichnung in über 125 verschiedenen Musikgenres wird der heutigen musikalischen Vielfalt im Bereich der Rock- & Pop­musik Rechnung getragen. Damit soll erreicht werden, dass sich möglichst viele Musikgrup­pen, Einzel­künstlerinnen und -künstler in ihrer Stilistik wiederfinden.

Diese Kulturveranstaltung soll wie bisher als Platt­form des kreativen Nachwuchses, aber auch als Treffpunkt einzelner etablierter Künstler/-innen und Persönlichkeiten des musikalisch-wirtschaftlichen Umfeldes dienen.

Deutscher Rock & Pop Preis 2015: Anmeldung

 

Text: Ole Seelenmeyer | Foto: Ludwig Czapla

Den kompletten Bericht findet Ihr im MUSIKER-Magazin 02/2015.

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

4 Reaktionen zu 33. Deutscher Rock & Pop Preis 2015 am 12. Dezember 2015, Kongresszentrum Siegerlandhalle – Siegen

Schreibe einen Kommentar