Akai MPC One

Sampling Workstation

SYN0007366-000

 

 

 

Die Akai MPC One ist eine professionelle Standalone Sampling Workstation mit einem 7 Zoll Vollfarb – Multi Touch Display und läuft ohne Computeranbindung. Sie besitzt den bekannten Workflow der MPC Reihe und gibt sich mit ihren Funktionen und Features betont ergebnisorientiert. Mit ihren richtungsweisenden Performance Möglichkeiten zusammen mit der nahtlos integrierten MPC Software wird sie dadurch zum bisher zentralen Tool auf der Bühne und im Studio.

Kontrolle in Hochauflösung

Aus dem Herzen der Akai MPC One strahlt ein 7 Zoll Vollfarb – Multi Touch Display. Die Editierung von MIDI Events, das Hinzufügen von Effekten, Editieren von Step Sequenzen, Arrangieren, Sampeln und vieles mehr gelingt so auf intuitive Weise.

MPC One & Modularsysteme

Acht frei konfigurierbare CV/Gate Ausgänge ermöglichen die Verbindung zwischen der Akai MPC One und einem Modularsystem. Auch andere Synthesizer, welche über CV/Gate Eingänge verfügen, können auf diese Weise von der MPC One gesteuert werden.

PlugIn Synthesizer

Die Akai MPC One beinhaltet die drei leistungsstarken PlugIn Synthesizer TUBESYNTH, BASSLINE und ELECTRIC, die als vollwertige Instrumente ohne eine notwendige Computeranbindung genutzt werden können:

Tubesynth

TubeSynth emuliert den Sound klassischer analoger Polysynths kombiniert mit 5 integrierten AIR Effekten. Der Synthesizer enthält alle wichtigen Parameter sehr detailreich in einer speziellen grafischen Benutzeroberfläche auf den Touch Displays der MPC Live und MPC X. Tube Synth wurde von AIR Music Tech entwickelt und basiert auf der gleichen analog Modeling Technologie, die schon im bekannten Plugin Synthesizer Vacuum Pro zu finden ist. Das Layout wurde so angepasst, dass eine bequeme Steuerung über die MPC Q-Links gewährleistet ist. Tubesynth ist ausgestattet mit einer umfangreichen Sammlung an Preset Sounds inklusive breite schwebende Pad-Sounds, harte Plucks, vibrierende Bässe und ausdrucksstarke Lead Sounds.

Bassline

AIR Bassline emuliert den Sound von klassischen Vintage Mono-Synthesizern.
Zudem sind 4 AIR Effekte und 2 Distortion Algorithmen enthalten.

Electric

AIR Electric emuliert den Sound klassischer E-Pianos.

Beleuchtete Pads

Über die anschlagdynamischen Pads werden die Noten in den Sequenzer der Akai MPC One eingespielt und die Sounds getriggert. Für eine noch bessere Übersicht sind die Pads in RGB Farben hintergrundbeleuchtet.

Speicherumfang der Akai MPC One

Die Akai MPC One bietet eine interne Speicherkapazität von 2 GB; es sind bereits 2 GB Sample Content enthalten! Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 2GB RAM. Weitere Samples können auf einer SD Karte abgelegt werden. (Medium nicht im Lieferumfang enthalten). Als weitere Schnittstellen sind zwei USB 2.0 Slots für externe Festplatten, oder die Verbindung mit MIDI Controllern vorhanden.

Akai MPC One im Überblick:

  • Standalone MPC – funktioniert ohne Computeranbindung
  • Hochauflösendes 7″ Multi-Touch Display
  • 16 anschlagdynamische Pads
  • Stereo Line Ein- und Ausgänge
  • Acht frei konfigurierbare CV/Gate Ausgänge (via vier TRS Buchsen)
  • vier Q-Link Regler, vierfach umschaltbar
  • 2 GB interner Speicher (2 GB Sound Content inklusive)
  • 2 GB RAM
  • SD Karten Slot
  • Zwei USB 2.0 Anschlüsse für externe Festplatten, oder für die Verbindung mit MIDI Controllern
  • MPC One | Product Overview
  • Getting Started | Adding a Plugin Synth
  • Sampling & Chops
  • Getting Started | Adding Instruments

Features:

  • Hersteller: Akai
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Anschlagdynamik: Ja
  • Velocitykurve einstellbar: Ja
  • Anzahl Pads: 16
  • Anzahl Drehregler: 7
  • Anzahl Taster: 31
  • Display: Ja, Touch
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Aufnahmemöglichkeit: MIDI und Audio Recorder
  • Sampler: Ja
  • Speichermedium: SD Karte
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Gewicht (Kg): 2,1
  • Leuchttasten: Ja
  • integr. Effektprozessor: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • Breite (cm): 27,2
  • Höhe (cm): 5,3
  • Tiefe (cm): 27,2

Weitere Infos: www.musicstore.de

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

Schreibe einen Kommentar