Kategorie: GEMA und GVL

GEMA: Rechtsstaatswidrig? – Teil 1

Immer mehr Gerichtsurteile von Landes-, Oberlandes- und Kammergerichten, aber auch des Bundesgerichtshofes, scheinen von der GEMA in ihren Aktivitäten gegenüber ihren ca. 65.000 Mitgliedern nicht beachtet zu werden. Aus diesem Grunde haben wir eine Urteilssammlung der verschiedenen Gerichte zusammengestellt und ausgewertet, um diesen Vorwurf gegen die GEMA...
Weiterlesen…

GEMA – Petition

Zu meiner großen Freude hatte in 2012 nicht nur der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages meine Petition gegen die GEMA angenommen, verhandelt und für alle professionellen Musikurheber im Bereich der Rock und Pop Musik  erfolgreich verabschiedet, sondern jetzt hat auch der Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments in Straßburg diese...
Weiterlesen…

C3S: Die GEMA-Alternative auf der Zielgeraden

Bereits am heutigen Freitag (13.09.2013) startet die C3S eine Reihe von Diskussionen und Informationsveranstaltungen in zehn Städten, die ihren Auftakt in Österreich findet. Mitglieder des Kern-Teams der Cultural Commons Collecting Society stellen die C3S in unterschiedlichem Rahmen vor. Sie geben einen Einblick in die Arbeit der C3S...
Weiterlesen…

GEMA: Rechtsstaatswidrig?

Immer mehr Gerichtsurteile von Landes-, Oberlandes und Kammergerichten aber auch des Bundesgerichtshofes scheinen von der GEMA in ihren Aktivitäten gegenüber ihren ca. 65.000 Mitgliedern nicht beachtet zu werden. Aus diesem Grunde haben wir eine Urteilssammlung der verschiedenen Gerichte gesammelt und ausgewertet, um diesen Vorwurf gegen die GEMA...
Weiterlesen…

Veröffentlichung des Beschlussergebnisses des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages in Bezug auf die GEMA-Petition von Ole Seelenmeyer aus 2009

Mit Schreiben vom 23.07.2013 habe ich heute durch die Vorsitzende des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages das Ergebnis der Beratung meiner Petition gegen die GEMA erhalten und möchte dieses Beschlussergebnis hier für jedermann lesbar veröffentlichen. Der Petitionsausschuss hat den in meiner Petition vorgebrachten Kritikpunkten und Reformvorschlägen an die...
Weiterlesen…

GEMA-Petition und die Beschlussvorlage des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages

Viele Leser dieses Artikels, aber auch Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbandes e. V. werden sich noch an die drei GEMA-Petitionen an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages aus dem Jahre 2009. Es war Monika Bestle, die mit unglaublichen 106.000 Unterzeichnern ihrer Petition den Petitionsausschuss des Deutschen...
Weiterlesen…

GEMA – Dichtung und Wahrheit – Teil 2

In der letzten Ausgabe des Publicity-Magazins der GEMA „Virtuos“ im Frühjahr 2011 veröffentlichte diese einen Artikel ihres ehemaligen jahrzehntelangen Aufsichtsratsmitgliedes Prof. Harald Banter unter der Überschrift „Die GEMA im Blick“. Prof. Harald Banter, Ehrenmitglied und über 30 Jahre lang Aufsichtsrat der GEMA, machte sich als Gastautor in...
Weiterlesen…

Petition an den Bundestag

In der Petition von 2009 baten Künstler, Veranstalter, Kulturvereine etc. den Bundtag um Überprüfung und Änderung der Satzungen und Durchführungsverordnungen der GEMA – mit Blick auf das Grundgesetz, das Vereinsrecht und das Urheberrecht – zu nachfolgenden Punkten: Genaue und für jeden verständliche Geschäftsbedingungen Größtmögliche Transparenz Änderung der...
Weiterlesen…

POLE(MIK) POSITION: DIE GEMA – Klar zum Entern?

Die GEMA dürfte in Deutschland mittlerweile wohl die einzige existierende Organisation mit feudalistischer und antidemokratischer Struktur sein, die auch noch einen gesetzlichen Auftrag und ein De-Facto-Monopol besitzt. Die große Mehrheit der dort organisierten Komponisten und Textdichter wird von einer winzigen Minderheit weniger Profiteure schamlos beherrscht und ausgebeutet....
Weiterlesen…