Der Musikverlag – Ein Einstieg

Die Gründung eines Musikverlages

Der Gründung eines Musikverlages geht meist eine andere Tätigkeit in der Musikbranche voraus: Musiker und Journalisten, Produzenten, Promoter und Manager, aber auch Veranstalter und Konzertagenten, ehemalige Mitarbeiter von Major-Record-Companies, Branchen-Rechtsanwälte und Autoren, sie alle sind als Gründer von Musikverlagen in Erscheinung getreten.

Selten wird ein Quereinsteiger vom „grünen Tisch“ aus auf die Idee kommen, einen Businessplan zu erstellen und sich ohne weitere Vorkenntnisse an das „Abenteuer Musikverlag“ heranwagen. Die wenigen BWLer, die frisch von der Uni kommend einen Finanzplan aufgestellt haben, mussten oft sehr schnell feststellen, dass die reine Theorie ganz schnell ins Abseits führt. Die weitaus größere Chance hat immer der Musikfan, der sich in der Musikszene zu Hause fühlt, der den Zeitgeist einer Musikrichtung lebt, und der seine ersten Erfahrungen in den oben genannten Berufsfeldern erworben hat und vielleicht noch die ein oder andere Zusatzausbildung, wie sie z.B. die ebam Akademie oder die Popakademie anbietet, hinter sich gebracht hat.

Mit freundlichem Dank an den Musikmarkt Verlag.

Musikmarkt Verlag
Jörg Fukking: Der Musikverlag – Ein Einstieg (überarbeitete Neuauflage)
ISBN: 978-3-9813446-5-3

Textquelle: Musikmarkt Verlag
Grafik: © Colorcurve/Fotolia.com

Den kompletten Bericht findet Ihr im MUSIKER-Magazin 03/2012
 

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

Schreibe einen Kommentar