Deutscher Rock & Pop Musikerverband e.V.

Leistungen

Eine Übersicht über die Serviceleistungen für Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbands e.V. (DRMV). Neben den kostenlosen Leistungen für alle Mitglieder, werden auch kostenpflichtige (und externe) Zusatzservices angeboten. Für Premium-Mitglieder gibt es darüber hinaus weitere kostenfreie Leistungen.

Eine Zusammenfassung aller Serviceleistungen gibt es auch als PDF zum Download (Stand 2016).

Kostenlose Leistungen für Mitglieder des DRMV e.V.

  • ADRESSEN AUS DEM MUSIKBUSINESS
    Monatlich kontingentierter Versand von aktuellen Adressen und Daten von Musikverlagen (908), Labels (900), Konzertclubs (862), Tonstudios (560), Produzenten (552), Konzertveranstalter und Konzertagenturen (881), die wichtigen A&R-Manager (133), Brauereien und Brauhäuser mit Livebühnen (392), Eventagenturen für Eventveranstaltungen (517), Masteringstudios (50), Promotionbüros (288), Musikmanager (650), Stadtfeste mit Livekonzertbühnen (365), Rock- & Popfestivals (188), Musikredaktionen (303) etc. (pro Monat maximal 50 aktuelle Spezialadressen per E-Mail pro Mitglied).
    Diese angeführten Adressen aus dem Musikbusiness werden regelmäßig durch Studentinnen der Uni Lüneburg aktualisiert.

  • FACHBERATUNG ÜBER ALLE BEREICHE DES MUSIKBUSINESS
    (GEMA, GVL, Künstlersozialversicherung, Finanzamt, Steuerfragen, Tonträgerindustrie, Musikproduktionen, Musikverlage, Konzertdirektionen, Konzertagenturen, Musikmanager, Musikmanagement, Musikproduktionen, Musikproduzent etc.).
    Diese Fachberatungen werden durch das DRMV-Team telefonisch, per Mail und per Brief vorgenommen. Beratungszeit telefonisch: täglich 18 – 20 Uhr.
    In dringenden Fällen auch tagsüber.

  • RECHTSBERATUNG ÜBER ALLE BEREICHE DES MUSIKBUSINESS
    Lt. Rechtsberatungsgesetz dürfen Berufsverbände ihre Mitglieder rechtlich beraten. Der DRMV führt diese Rechtsberatungen selbst und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Rechtsanwälten durch.

  • EMPFEHLUNGEN VON FACHANWÄLTEN
    Dem Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V. gehören eine große Anzahl von Fachanwälten an, die auf das Musikbusiness spezialisiert sind. Diese Fachanwälte werden für die verschiedensten Bereiche durch die DRMV-Geschäftsstelle an die Mitglieder weiterempfohlen.

  • EMPFEHLUNGEN FÜR CD-PRODUKTIONEN
    Wir empfehlen ausdrücklich nur zuverlässige, engagierte und preiswerte CD-Hersteller und nicht nur Firmen mit Tiefstpreisen.

  • MUSIKER MAGAZIN
    Fach & Branchenzeitschrift für das Musikbusiness im Bereich der Rock & Popmusik. Kostenlose Zusendung viermal im Jahr.

Kostenpflichtige Zusatzleistungen für Mitglieder des DRMV e.V.

  • GESAMTVERTRAG DRMV/GEMA – KONZERTBEREICH
    Der Deutsche Rock & Pop Musikerverband hat einen Gesamtvertrag mit der GEMA für den gesamten Konzertbereich abgeschlossen. Hier können alle Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbandes, die Konzerte mit Musikgruppen oder Musikerinnen und Musikern durchführen, die GEMA-registrierte Werke/Songs spielen, Lizenzen an die GEMA in Höhe von ca. 20% einsparen. Beispiel: Ein Konzert findet in einem Club/kleinen Saal mit einer Größe von 400 qm statt. Eintritt bis zu 10,– Euro. Tarifabgabe/Lizenzzahlung an die GEMA: 305,60 Euro – 20% Gesamtvertragsnachlass (61,12 Euro) = Rechnungsbetrag der GEMA: 244,48,– Euro.
    Kostenpunkt Gesamtvertrag Auftrittsrecht über den DRMV: für Clubkonzerte 10,– Euro, für Saalkonzerte 25,– Euro und für Großkonzerte und Festivals 50,– Euro

  • GESAMTVERTRAG DRMV/GEMA – INTERNET
    All die Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbandes, die GEMA-registrierte Werke/Songs auf ihren Homepages im Internet zum Downloaden oder Kauf vorstellen, erhalten über den DRMV auf die GEMA-Abgaben einen 10%igen Vertragsnachlass.
    Kostenpunkt Gesamtvertrag Internet über den DRMV: 10,– Euro.

  • GESAMTVERTRAG DRMV/GEMA – MECHANISCHES VERVIELFÄLTIGUNGSRECHT
    All die Musikgruppen, Musikerinnen und Musiker, Labels und Institutionen, die CDs mit GEMA-registrierten Werken/Songs herstellen/produzieren, müssen entsprechend des  Urheberrechtes an die GEMA Tantiemen/Lizenzen zahlen,  und zwar i.d.R. 13,75% vom Händlerabgabepreis (bei einer Longplay-CD ca. 1,25 Euro).  Durch die Mitgliedschaft im Deutschen Rock & Pop  Musikerverband kann jedes Mitglied den Gesamtvertrag des DRMV mit der GEMA in Anspruch nehmen.  Es zahlt dann nur noch 11% vom Händlerabgabepreis als  Lizenzgebühr an die GEMA (es handelt sich hier um die  gleiche Ermäßigung, wie sie z.B. die großen Majortonträgerfirmen erhalten).  Durch einen dann folgenden Einzelvertrag mit der GEMA kann eine Reduzierung auf 9,009% vom HAP erfolgen.
    Beispiel:
    Bei einer CD-Gesamtauflage von 1000 CDs mit GEMA-registrierten Songs müssten an die GEMA  ca. 1000,– Euro Lizenzabgaben entrichtet werden.  Durch Inanspruchnahme des GEMA-Gesamtvertrages mit dem DRMV können hier ca. 380, — Euro eingespart werden.
    Kostenpunkt Inanspruchnahme für die Teilnahme am GEMA-Gesamtvertrag mechanisches  Vervielfältigungsrecht über den DRMV: 50,– Euro
    (andere Verbände im Musikbereich der Tonträgerindustrie verlangen hier ca. 400,– Eur0)

  • COPYRIGHT-BIBLIOTHEK
    Der Deutsche Rock & Pop Musikerverband hat für seine Mitglieder eine Copyright-Bibliothek eingerichtet, in denen all die Musikgruppen, Musikerinnen und Musiker (Komponisten, Texter und Arrangeure) ihre Werke/Songs hinterlegen können, die den Songschutz wirkungsvoll unterstützen wollen. Die DRMV-Mitglieder schicken hierfür ihre CDs, Texte, Arrangements, Harmonisierungen und weitere Beweisunterlagen in einem verschlossenen und versiegelten Briefumschlag (Tesafilm reicht), versehen auf der Vorderseite mit einem großen „C“ (Copyright) – an den Deutschen Rock & Pop Musikerverband, der diese(n) Brief(e) mit Datum zum einen im Computer registriert und zum anderen sicher (jeweils drei Jahre) hinterlegt. Nach 3 Jahren muss ein neuer Auftrag erfolgen!

Kostenpunkt pro Hinterlegung für 3 Jahre: 30,– Euro (Alle alten Hinterlegungen bleiben 3 Jahre lang kostenfrei.) Die zugesandten Copyrightunterlagen verbleiben grundsätzlich im Copyrightarchiv und werden nicht zurückgesandt.

  • LABELCODE/ISRC-CODE/EAN-CODE
    ISRC-Code: All die Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbandes, die ihre Songs im Internet anbieten und verkaufen oder ihre CD-Produktion dem Rundfunk zuschicken wollen, benötigen einen ISRC-Code. Dieser kann käuflich vom Bundesverband der Musikindustrie in Berlin für 250,– Euro erworben werden. Mitglieder des DRMV erhalten diesen Code auf Antrag zur Benutzung von bis zu 15 ISRC-Codes (Longplay CD) für 25,– Euro. Die Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbandes, die ihre CDs (per Kommission) in CD-Verkaufsläden anbieten und verkaufen wollen, benötigen (oft) einen EAN-Code.
    (Dieser Code kann bei der CS1 Germany in Köln lizensiert/erworben werden. Kosten: Einmalig 230,– Euro, jährlich 150,– Euro. Infos: 0221/94714567.)

Über den DRMV erhalten ausschließlich nur Labelgruppen von Rockwerk Records den labeleigenen EAN-Code. Kostenpunkt: 25,– Euro.Die Mitglieder des Deutschen Rock & Pop Musikerverbandes, die eine CD-Produktion vornehmen und CDs herstellen, benötigen dann, wenn sie diese CDs den bundesweiten Rundfunkanstalten zur Musterung und geplanten Sendung zusenden, einen Labelcode (siehe Rundfunkstaatsvertrag/Senderechtlizenzvertrag).

Der Labelcode kann von allen Mitgliedern des Deutschen Rock- & Pop Musikerverbandes mit Bestell-Nummer zum Kostenpunkt von 20,– Euro benutzt werden.

  • DIGITALE VERTRAGS-VORLAGEN AUS DEM GESAMTBEREICH DES MUSIKBUSINESS
    Es liegen etwa 200 Verträge aus dem Gesamtbereich des Musikbusiness vor. Der Versand erfolgt auf Wunsch per Mail, per Fax oder per Post.
    Die Gebühr beträgt pro Vertrag 20,– Euro.

  • VERTRAGSÜBERPRÜFUNGEN ALLER VERTRÄGE AUS DEM MUSIKBUSINESS
    • durch einen Spezialisten des DRMV:
        Pro Vertrag 25,– Euro (Telefonberatung)
      (eine Vertragsberatung durch einen Rechtsanwalt kann in der Musikwirtschaft zwischen 300,– und 2.000,– Euro kosten.)

 

Externe Sonderleistungen für Mitglieder des DRMV e.V.

  • PRESSEAUSWEISE
    Werden durch den Verlag „Kulturelles Jugendbildungswerk e.V.“ an freie Musikjournalisten, freie Redakteure und freie Mitarbeiter der Kulturzeitschrift für Rock- und Popmusiker „MUSIKER MAGAZIN“ jeweils jährlich ausgegeben. Eine zusätzliche schriftliche Akkreditierung für Konzerte kann durch das Kulturelle Jugendbildungswerk e.V. auf Antrag erfolgen. Ein Presseausweis muss jährlich neu beantragt und ausgegeben werden. Es handelt sich um neue professionelle Jahres-Presseausweise.
    Kostenpunkt: 30,– Euro.

  • KSK – KÜNSTLERSOZIALKASSE (KRANKENKASSE FÜR KÜNSTLER)
    Wie wird man Mitglied in der Künstlersozialkasse?
    Wozu dient die Künstlersozialkasse?
    Wer ist KSK-abgabepflichtig?
    Wie teuer ist eine Mitgliedschaft in der KSK?
    Beratung durch einen erfahrenen KSK-Spezialisten.
    Kostenpunkt: 25,– Euro/Beratung

  • GEMA-SPEZIALBERATUNG
    Wie wird man Mitglied in der GEMA?
    Wie meldet man seine Songs (Werke) bei der GEMA an?
    Wie füllt man Musikfolgebögen richtig aus?
    Wie verdient man erfolgreich Tantiemen aus dem Urheberrecht bei Konzertauftritten?
    Beratung durch einen erfahrenen GEMA-Spezialisten.
    Kostenpunkt: 25,– Euro/Beratung

  • TITELSCHUTZANZEIGEN
    Zum wirkungsvoll unterstützenden Schutz von Band- und Künstlernamen können im „MUSIKER MAGAZIN“ Titelschutz anzeigen geschaltet werden.
    Kostenpunkt pro Titelschutzanzeige: 20, — Euro für DRMV-Mitglieder.
    Anfrage: Kulturelles Jugendbildungswerk e.V./MUSIKER Magazin – [email protected]

  • MUSIKER ONLINE – WELTWEITER DIGITALER MUSIKVERTRIEB
    Musiker Online, ein neues Projekt des 1981 gegründeten MUSIKER Magazins, sorgt für eine weltweite Veröffentlichung der Musik/Songs von unabhängigen Musikgruppen, MusikerInnen und Independent-Labels in bis zu 200 Onlineshops wie iTunes, Amazon, Musicload und weltweit zahlreichen anderen Shops.
    Infos: MUSIKER MAGAZIN, Kolberger Str. 30, 21339 Lüneburg
    [email protected], www.musiker-online.tv

Kostenlose Zusatzleistungen für Premium-Mitglieder

  • Adressen aus dem Musikbusiness 50 St. Pro Monat
  • Fachberatung über alle Bereiche des Musikbusiness
  • Rechtsberatung über alle Bereiche des Musikbusiness 5 Verträge im Jahr
  • Digitale Vertragsvorlagen 5 Verträge im Jahr kostenlos
  • Vertragsüberprüfungen aller Verträge aus dem Musikbusiness
  • Copyright-Bibliothek
  • Gesamtvertrag DRMV/GEMA – Konzertbereich
  • Gesamtvertrag DRMV/GEMA – Internet
  • Gesamtvertrag DRMV/GEMA – CD Produktionen
  • Labelcode / ISRC-Code / EAN Code 3 x im Jahr / Bundle
  • GVL-Spezialberatung
  • GEMA-Spezialberatung
  • Musikproduktions-Spezialberatung
  • KSK-Beratung

Bei Inanspruchnahme einer der hier geschilderten kostenpflichtigen Leistungen des DRMV e.V. bitte Geldbetrag senden:

  • per Brief (bar/Scheck) an den DRMV e.V.,
    Kolberger Str. 30, 21339 Lüneburg
  • per Überweisung auf das Konto des DRMV,
    Postbank Hamburg, IBAN: DE80 2001 0020 0044 5372 01, BIC: PBNKDEFF

Bei Bestellung eines PRESSEAUSWEISES, eines digitalen VERTRAGES oder Buchung einer TITELSCHUTZANZEIGE erfolgt die Zahlung:

  • per Brief (bar/Scheck) an das Kulturelle Jugendbildungswerk, Kolberger Str. 30, 21339 Lüneburg
  • per Überweisung auf das Konto
    Kulturelles Jugendbildungswerk,
    Postbank Hamburg, IBAN: DE25 2001 0020 0571 9882 04, BIC: PBNKDEFF