Deutscher Rock & Pop Preis – Trailer

LIEBE BEWERBER DES DIESJÄHRIGEN
38. DEUTSCHEN ROCK & POP PREISES 2020

Die Festivalreihe des seit nunmehr 38 Jahren durchgeführten kulturellen Musikwettbewerbes „Deutscher Rock & Pop Preis“ und dessen Preisträger konnten im Verlauf dieser fast vier Jahrzehnte eine sich von Jahr zu Jahr größere und umfangreichere Presseresonanz in den seriösen tageszeitungen in ganz Deutschland generieren. Allein in 2018/19 berichteten bundesweit über 680 Tageszeitungen über die Preisträger aus 2018 und den 36. Deutschen Rock & Pop Preis 2018. Nach einer Jahresanalyse/-statistik unseres beauftragten Zeitungsausschnittdienstes gibt es in Deutschland seit Jahrzehnten kein Einzelkonzert und kein Einzelfestival, das über eine derartig umfangreiche Presseresonanz verfügt. Das allein ist das Ergebnis unserer aller gemeinsamen 36-jährigen kontinuierlichen und zumeist ehrenamtlichen Kulturarbeit für die uns alle verbindenden ideale der Rock & Popmusik aller musikstilistischen Bereiche.

Die Pressemedien in Deutschland schenken uns mit diesen kontinuierlichen umfangreichen Berichterstattungen ein großes Maß an anerkennung! Darüber dürfen und können wir alle gemeinsam glücklich und auch stolz sein! Wenn ihr jetzt aufgrund des Entscheides der Bundesjury eine Einladung zum diesjährige 38. Deutschen Rock & Pop Preis 2020 für den 12. Dezember in der Siegerlandhalle in Siegen erhaltet, könnt ihr zuversichtlich zu den Zeitungsredaktionen eurer Stadt gehen und um eine Berichterstattung zu dieser Einladung/Vorauszeichnung bitten. Werdet ihr am 12. Dezember in Siegen seitens der dortigen Jury mit einem Deutschen Rock & Pop Preis 2020 ausgezeichnet, könnt ihr danach wieder die Redaktionen aufsuchen. Die Chancen für eine Berichterstattung über euch und den „38. Deutschen Rock & Pop Preis 2020“ waren nie besser, als in diesem 38 Festivaljahr!

GEWINNER DER DEUTSCHEN ROCK & POP PREISE:

PUR (1986), Lars Niedereichholz (Mundstuhl / The Automanic – 1994), Juli (Sunnyglade – 2000), KLIMA (2004), Pasquale Aleardi (Big Gee – 2005), Luxuslärm (2008), Carlotta Truman (2011 – Gewinnerin der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest mit dem Duo „S!Sters“

 

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

Schreibe einen Kommentar