Deutscher Rock+Pop Preis

Deutscher Rock+Pop Preis

Verleihung der 34. Deutschen Rock & Pop Preise 2016
am 10. Dezember im Kongresszentrum Siegerlandhalle, Siegen

Präsentatoren - 32. Deutscher Rock & Pop Preis 2014

 

Festival-Konzept:

In 2016 werden zum 34. Mal insgesamt über 125 „Deutsche Rock & Pop Preise“ der verschiedensten musikalischen Bereiche an herausragende Nachwuchsmusikgruppen, Nach­­wuchseinzelkünstlerInnen sowie zum ersten Mal durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musikgruppen und Einzel­künst­ler(innen) mit Tonträgervertrag verliehen. So sollen auch in diesem Jahr Nachwuchskünstler so unterschiedlicher musikstilistischer Bereiche wie Rock, Pop, Country, Hard & Heavy, Alter­native, Weltmusik, Reggae, Funk & Soul u.v.a.m. geehrt werden. Einziges Kriterium ist dabei der künstlerische Anspruch. In ihrer kulturellen und künstlerischen Ausrichtung steht diese Kultur­ver­an­stal­tung damit im bewussten Gegensatz zu bisherigen Veranstaltungszeremonien von Industrie­preisen und TV-Anstalten.

Durch die Auszeichnung in über 125 verschiedenen Musikgenres wird der heutigen musikalischen Vielfalt im Bereich der Rock- & Pop­musik Rechnung getragen. Damit soll erreicht werden, dass sich möglichst viele Musikgrup­pen, Einzelkünstlerinnen und -künstler in ihrer Stilistik wiederfinden.
Diese Kulturveranstaltung soll wie bisher als Platt­form des kreativen Nachwuchses, aber auch als Treffpunkt einzelner etablierter Künst­ler­Innen und Persönlichkeiten des musikalisch-wirtschaftlichen Umfeldes dienen. Weitere Informationen zu dem Festival-Konzept.

Festival-Exposé:

Alle Informationen und Daten zum Deutsche Rock+Pop Preis übersichtlich zusammengefasst in diesem Exposé (PDF) zum Download.

Festival-Kategorien:

Im Gegensatz zu anderen deutschen Musik­preisen werden die Deutschen Rock & Pop Preise 2016 in über 125 verschiedenen musikstilistischen Bereichen verliehen. Weitere Preise können an herausragende etablierte Musik­gruppen, Musikerinnen und Musiker sowie in den Unterkategorien „Bester Gitarrist“, „Bester Keyboarder“, „Bester Schlagzeuger“, „Bester Bassist“, „Beste Komposition“ etc. verliehen werden. Hierfür kann man sich direkt bewerben. Die Bundesjury entscheidet, ob besondere Leistungen in diesen Bereichen vorliegen.

Festival-Anmeldung:

1. Anmeldeformular runterladen:

Anmeldeformular 2016 (PDF)

DRPP16_Anmeldung_S1 DRPP16_Anmeldung_S2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Anmeldeformular ausdrucken

3. Zusammen mit der Demo-CD sowie Anmeldegebühr pro Kategorie:

EUR 20,– DRMV-Mitglieder/
EUR 30,– DRMV-Nichtmitglieder

Deutscher Popstiftung, Kolberger Str. 30, 21339 Lüneburg Stichwort „BEWERBUNG 2016

Aufgrund mehrfacher Anfragen wurde die Bewerbungsfrist,
wie in den Jahren zuvor, verlängert!

Letztmalige Verlängerung 1. September 2016

Festival-Presseunterlagen:

Neben aktuellen und archivierten Pressemitteilungen haben wir hier die Pressedokumentationen der früheren Deutschen Rock & Pop Preise sowie ein Download-Paket mit Pressematerial.

Festival-Gewinner:

Die Gewinner des Deutschlands ältesten und größten Nachwuchsfestivals für Rock & Popmusikgruppen und Einzelinterpreten aller musikstilistischer Bereiche können hier angesehen werden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken