Lisa Fitz – „MUT – vom Hasen zum Löwen“

Lisa Fitz ist Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Komödiantin. Auch in ihrem 13. Kabarettprogramm „Mut“ wird sie zu aktuellen und brisanten Themen kein Blatt vor den Mund nehmen.

MM: Liebe Lisa, danke, dass du dir die Zeit für dieses Interview genommen hast. Du hattest gerade die Premiere zu deinem neuen Programm „Mut“. Erzähl uns von deinem neuen Projekt.

LISA FITZ: Das Programm heißt „MUT – vom Hasen zum Löwen“. Es geht darum, dass man sich den eigenen Ängsten stellen soll oder will, also quasi David gegen Goliath in der eigenen Seele sein muss, aber auch nach außen stark auftritt, gegen Missstände, dass man den Mut findet, den Mund aufzumachen und nicht ständig einknickt. Woody Allen sagt: „Das einzige Hindernis zwischen mir und meinem Ziel – bin ich selbst.“ Ein wunderbarer Satz. Das heißt also: Wo die Angst sitzt, geht’s lang oder auch: FACE THE FEAR.

MM: Wie ist die Idee zu deinem Programm entstanden?

LISA FITZ: Mir fiel auf, dass die Bürger das Vertrauen in die Politik verloren haben, weil diese zunehmend von Lobbyisten, von der Wirtschaft beherrscht und gesteuert wird. Das Gespenst der Massenresignation geht um. Das ist ziemlich fatal. Denn wenn wir aufgeben, macht man mit uns, was man will, dann können wir einpacken.

Web: www.lisa-fitz.de
Interview: Diane Bödrich
Fotoquelle: Lisa Fitz

Den kompletten Bericht findet Ihr im MUSIKER-Magazin 02/2012

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

Schreibe einen Kommentar