Massgeschneidert: Individuelle Transportlösungen für öchste Ansprüche

Rund 670 neue und gebrauchte leichte Nutzfahrzeuge werden jährlich am Walter-Schneider-Standort in der Fludersbach verkauft. Jedes Fahrzeug der ansprechenden VW-Nutz­fahrzeugflotte zeichnet sich durch höchste Quali­tät und Flexibilität aus. Die Palette reicht vom Caddy über Amarok, Caravelle, Multivan oder California bis hin zum T5 Transporter und Crafter und überzeugt durch verschiedene Modell- und Motorvarianten, auch mit Allradantrieb. Ob Ein­bauten mit Schubladen- oder Regalsyste­men, Kühl­fahrzeuge mit unterschiedlichen Temperatur­zonen, rollstuhlgerechte Umbauten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder weitere Sonder­umbauten – das Angebot wird durch herstellereigene Umbauten beziehungsweise Umbauten vor Ort jeder Aufgabe gerecht. Die Ausstattungs­viel­falt lässt praktisch keine (Sonder-)Wünsche offen. Darüber hinaus ist das Autohaus Walter Schneider Fludersbach Taxischwerpunkthändler für Siegen und Umgebung.
Auf das umfassende Wissen und die kompetente Beratung von vier bestens geschulten und er­fahrenen Nutzfahrzeugverkäufern im Außen­dienst, eines Gebrauchtwagenverkäufers sowie des Ver­kaufsleiters können sich die Kunden stets verlassen. Als Mobilitätsberater bieten die Verkäufer ihren Kunden eine umfassende, bedarfsgerechte Be­treuung, nicht nur bei der Auswahl des passenden Fahrzeugs, sondern auch zu den Themen Fi­nan­zierung, Leasing, Versicherungen und Dienst­leistungen. Der Kunde erhält somit ein individuell auf ihn zugeschnittenes Konzept für seine ganz persönliche Mobilität. Darüber hinaus können auf Wunsch auch Lösungen für eine optimale Aus­lastung des firmeneigenen Fahrzeugpools er­ar­beitet werden.

 

Walter Schneider Fludersbach GmbH & Co. KG
Fludersbach 118 • 57074 Siegen |Telefon: 0271 2355-0 • www.walter-schneider.de

Den kompletten Bericht findet Ihr im MUSIKER-Magazin 01/2015.

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

Schreibe einen Kommentar