36. Deutscher
Rock & Pop
Preis 2018

Anmeldung

Musiker Online
Vertrieb

Der Internetvertriebspartner
für Songproduktionen
aller musikstilistischen Bereiche

Mehr Infos

Musiker Magazin 02/2018

DAREMO, Uwe Koch, Anja Lerch
falb, JAYWALK, Alina Sebastian
BST, Acarina, Stefanie Black

Mehr Infos

Petition an den Bundestag

In der Petition von 2009 baten Künstler, Veranstalter, Kulturvereine etc. den Bundtag um Überprüfung und Änderung der Satzungen und Durchführungsverordnungen der GEMA – mit Blick auf das Grundgesetz, das Vereinsrecht und das Urheberrecht – zu nachfolgenden Punkten: Genaue und für jeden verständliche Geschäftsbedingungen Größtmögliche Transparenz Änderung der...
Weiterlesen…

POLE(MIK) POSITION: DIE GEMA – Klar zum Entern?

Die GEMA dürfte in Deutschland mittlerweile wohl die einzige existierende Organisation mit feudalistischer und antidemokratischer Struktur sein, die auch noch einen gesetzlichen Auftrag und ein De-Facto-Monopol besitzt. Die große Mehrheit der dort organisierten Komponisten und Textdichter wird von einer winzigen Minderheit weniger Profiteure schamlos beherrscht und ausgebeutet....
Weiterlesen…

C3S – Alternative Verwertungsgesellschaft vor dem Start

Die C3S – Cultural Commons Collecting Society – soll als Europäische Genossenschaft noch in diesem Jahr gegründet werden; der Antrag auf Zulassung als Verwertungsgesellschaft beim DPMA (Deutschen Patent- und Markenamt) ist im Anschluss vorgesehen. Verwaltet werden musikalische Werke, die unter Creative Commons NC-Lizenzen oder freien Lizenzen veröffentlicht...
Weiterlesen…

BVerfG zur Haftung des Internetanschlussinhabers für Abmahngebühren

In Rechtsprechung und Literatur ist höchst streitig, ob und unter welchen Voraussetzungen der Inhaber eines Internetanschlusses die Gebühren einer Abmahnung bezahlen muss, wenn er selbst keine Urheberrechtsverletzung begangen hat. Das Konstrukt, über das die Haftung des Nichttäters begründet wird, nennt sich Störerhaftung. Die Störerhaftung greift ein, wenn...
Weiterlesen…

Cash und Kokain – Historical-Rückblick

Ein amerikanischer Journalist hatte Ende der 80er-Jahre die umfassende Korruption in der Schallplattenindustrie aufgedeckt. Doch die Haupttäter gingen straffrei aus. Der Gentleman kam mit dem Flugzeug aus San Francisco, er trug eine dicke Aktentasche, und er hatte es ziemlich eilig. Gleich nach der Landung in Los Angeles...
Weiterlesen…

Lizenzierung geschützter Musik

Für Konzerte und andere Musikveranstaltungen ohne bühnenmäßigen Bezug vergibt die GEMA die ihr von den Berechtigten übertragenen Rechte an die Nutzer, ohne dass weitere Prüfungen vorgenommen werden. Hierzu ist die GEMA als Verwertungsgesellschaft It. §11 I UrhWG verpflichtet, wonach sie „jedermann auf Verlangen zu angemessenen Bedingungen Nutzungsrechte“...
Weiterlesen…

Weltweite Selbstvermarktung der eigenen Songs

Wie kann man Musik/Kunst oder Kunstwerke am besten weltweit im Internet in den Bereichen Musik, Kunst und Literatur vertreiben und vermarkten? Grundsätzlich ist es ratsam, pro Song oder Werk mindestens drei verschiedene Vertriebs oder Vermarktungsmöglichkeiten zu nutzen. Die Werke über einen freien und unabhängigen Onlinemedienmarktplatz anbieten z....
Weiterlesen…

Eine endliche Geschichte über wahrscheinlichen Urheberrechtsdiebstahl unter Musikern (Teil 3)

Wie im Musiker Magazin Nr. 02/2011 und 04/2011 in zwei Artikeln beschrieben, gründete in den 80er-Jahren Julia Neigel (damals Jule Neigel) gemeinsam mit Axel Schwarz, Andreas Schmid, Thomas Ludwig und anderen Begleitmusikern die Jule Neigel Band. Jule Neigel eroberte damals die Hitparaden und Bestenlisten in Deutschland. Sie...
Weiterlesen…
Seite 30 von 36« Erste...1020...2829303132...Letzte »