Pioneer DJ DJM-V10

6-Kanal-Profi-Club-Mixer

DJE0007378-000

 

 

 

Der Pioneer DJ DJM-V10 ist ein 6-Kanal Profi Club-Mixer mit herausragender Klangqualität sowie einzigartigen Funktionen für kreative DJ-Performances. Die sechs Kanäle bieten Anschluss für CDJs, Turntables und andere Geräte mit Line-Signalen. Dank der speziell entwickelten 4-Band-EQs kann der Sound nach eigenem Gusto angepasst werden. Der hochauflösende Filter mit dediziertem Regler in jedem Kanal arbeitet als Hoch- oder Tiefpass-Filter und lässt sich zusammen mit der Resonanz-Kontrolle perfekt steuern.

Darüber hinaus erweitert die Send/Return-Sektion die Effektauswahl bzw. lässt neue kreative Möglichkeiten zu. Der 3-Band Master-Isolater am Pioneer DJ DJM-V10 dient für schnelle, drastische Eingriffe am Master-Signal und der Kompressor in jedem Kanal löst das Problem unausgewogener Gesamt-Mixe zwischen unterschiedlich lauten Tracks. Die Beat FX bekommen mit Shimmer einen Effekt hinzu, der Tracks mehr Tiefe und Harmonie verleiht. Dank doppelter Kopfhörer-Ausgänge und des Booth-EQs, sind DJ-Übergaben und gemeinsame Performances mit anderen DJs sowie eine Klang-Optimierung in der DJ-Booth ein Kinderspiel.

Herausragende Klangqualität

Der Pioneer DJ DJM-V10 steht für einen warmen, natürlichen Sound, satte Bässe, lebendige Mitten und präzise Höhen. Hochwertige 32-Bit A/D- und D/A-Wandler, 96-kHz/64-Bit Mixing und Dithering im DSP und die Low-Jitter-Clock sorgen für den entsprechenden Sound bzw. der herausragenden Klangqualität.

Sechs Kanäle

Der Pioneer DJ DJM-V10 wartet mit insgesamt sechs Kanälen auf, die mit CDJs, Turntables oder Sampler, Synths und Drum-Machines bestückt werden können. Dies bietet mehrere Setup-Möglichkeiten, um sein Set individuell und flexibel zu gestalten. Die Anschlüsse der analogen Eingänge auf der Rückseite des professionellen Club-Mixers befinden sich leicht zugänglich auf der Oberseite, um eine problemlose Verkabelung ebenso in dunklen Umgebungen zu ermöglichen.

4-Band EQ

Der 4-Band-EQ lässt einen detaillierteren Eingriff in das Frequenzspektrum zu, sodass man den Sound perfekt aufeinander abstimmen kann. Für jedes Band wurden die Frequenzen, Curves, Boost- und Cut-Bereiche so entwickelt, um maximale Flexibilität zu erreichen. Darüber hinaus kann man die Höhen und/oder Tiefen komplett cutten und mit den beiden Mittenbereichen jede Nuance im Mix perfekt kontrollieren.

Hochauflösender Filter mit dediziertem Regler in jedem Kanal

Der Pioneer DJ DJM-V10 bietet im Gegensatz zum renommierten DJM-900NXS2 neben der Resonanz-Kontrolle, eine doppelte und weitaus feinere Auflösung der Filter. Grund dafür ist die Trennung des Hoch- und Tiefpassfilters , die jeweils dem gesamten Bereich der dedizierten Filter-Regler pro Kanal zur Verfügung stehen. Die beiden Filter werden über die LPF & HPF-Taster angewählt und ermöglichen leichtes Feintuning bis drastische Eingriffe für abgefahrene Klangmanipulationen.

Send/Return-Sektion

Die Send/Return Sektion des Pioneer DJ DJM-V10 erlaubt eine Vielzahl an Effekt-Kombinationen . In jedem der sechs Kanäle sitzt ein zugehöriger Send-Regler, mit dem man das Signal an eine der vier built-in FX oder an bis zu zwei externe Effekt-Geräte senden kann. Als externe Effekte lassen sich beispielweise Gitarren-Effekt-Pedale oder anderes FX-Equipment anschliessen. Für die weitere Klangformung der Effekte kann man diese auf einen freien Kanal im Mixer zurückschicken und mittels Kanal-EQ oder –Filter bearbeiten. Bei getätigtem Master-Mix Button geht das ausgewählte Effekt-Signal direkt an den Master-Ausgang.

3-Band Master-Isolator

Über die drei großen Regler des 3-Band-Master-Isolators kann man stark in den Sound des Gesamt-Mixes eingreifen. Neben den Boost-/Cut-Curves und einstellbaren Crossover-Frequenzen werden noch weitere Parameter geboten, die sich mit den großen Reglern einfach verändern lassen.

Kompressor in jedem Kanal

Um einen konsistenten Mix zwischen ungemasterten oder älteren Tracks und laut gemischten Produktionen zu erreichen, liefert der Pioneer DJ DJM-V10 pro Kanal einen Kompressor. Dieser verleiht den leiseren Tracks die nötige Durchsetzungskraft, um einen homogeneren Mix zu ermöglichen. Den Grad der Kompression steuert man mit dem entsprechenden Comp-Regler .

Doppelte Kopfhörer-Ausgänge und Booth-EQ

Mit dem Pioneer DJ DJM-V10 kann man problemlos zu zweit performen , da er zwei unabhängige Kopfhörer-Ausgänge besitzt. Somit kann man jeweils neben dem gemeinsamen Mixsignal unterschiedliche Kanäle vorhören, ebenso ideal für reibungslose DJ-Wechsel. Jeder Kopfhörerausgang liefert einen eigenen Cue/Master-Mix- und einen Volume-Regler. Außerdem erlaubt der Booth-EQ Anpassungen im Bass- und Höhen-Bereich der Monitorlautsprecher, um die Ohren bei ausgedehnten Performances zu entlasten.

Rückansicht / Anschlüsse

Pioneer DJ DJM-V10 Facts

  • Herausragende Klangqualität
  • Sechs Kanäle
  • 4-Band EQ
  • Neue Filter mit dediziertem Regler in jedem Kanal
  • Send/Return-Sektion
  • 3-Band Master-Isolator
  • Kompressor in jedem Kanal
  • Doppelte Kopfhörer-Ausgänge und Booth-EQ
  • Unterstützung für externe Geräte, Apps und Dienste
  • Verriegelbares Netzkabel
  • DIN MIDI-Ausgang

rekordbox dj Systemanforderungen

  • Prozessor: Intel® Prozessor Core™ i9, i7, i5, i3
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM oder mehr

Kompatible Betriebssysteme:

Mac:

  • macOS Catalina 10.15 (aktualisiert auf die neueste Version)
  • macOS Mojave 10.14 (aktualisiert auf die neueste Version)
  • macOS High Sierra 10.13 (aktualisiert auf die neueste Version)
  • macOS Sierra 10.12 (aktualisiert auf die neueste Version)

Windows:

  • Windows® 10 / 8.1 (mit dem aktuellen Service-Pack)

Pioneer DJ DJM-V10 Spezifikationen

Software:

  • rekordbox
  • Serato DJ Pro (in Kürze) / (nicht im Lieferumfang)
  • TRAKTOR PRO 3.3.0 / (nicht im Lieferumfang)
  • ShowKontrol / (nicht im Lieferumfang)

Frequenzgang: 20 Hz bis 40 kHz (LINE)

Geräuschspannungsabstand (S/N-Ratio):

  • 116 dB (USB, DIGITAL IN)
  • 105 dB (LINE)
  • 88 dB (PHONO)
  • 79 dB (MIC1,2)

Total Harmonic Distortion (THD): 0,005 % (LINE-MASTER1)

Eingänge:

  • 6 x DIGITAL (koaxial)
  • 6 x LINE (Cinch)
  • 4 x PHONO (Cinch)
  • 3 x RETURN (6,3 mm Klinke)
  • 2 x MIC (XLR & 6,3 mm TRS-Klinke Kombi-Buchse, 6,3 mm TRS-Klinke)

Ausgänge:

  • 2 x MASTER (XLR, Cinch)
  • AES/EBU DIGITAL MASTER x 1 (XLR)
  • 1 x BOOTH (6,3 mm TRS-Klinke)
  • 3 x SEND (6,3 mm Klinke)
  • 4 x HEADPHONE MONITOR (2 x 6,3 mm Stereo-Klinke, 2 x 3,5-mm Stereo-Miniklinke)
  • 1 x REC (Cinch)

USB:

  • 1 x USB (Typ-A)
  • 1 x USB (Typ-B)

Andere:

  • 1 x LINK (LAN)
  • 1 x MIDI (5-Pin DIN)

 

Weitere Infos: www.musicstore.de

Redaktion

Veröffentlicht von

Der Account der Online-Redaktion von Musiker Online, dem Musiker Magazin und dem DRMV.

Schreibe einen Kommentar