Kategorie: Musikbusiness

The Who: Roger Daltrey macht sich Sorgen um Musikindustrie!

“Ich glaube, unsere Musikindustrie wurde gestohlen” sagt Daltrey über Streaming Plattformen, wegen derer er keine erst mal keine neuen Alben mehr veröffentlichen will. Neue Musik von The Who? Die wird’s so schnell nicht geben. Laut Roger Daltrey sorgen die Streaminganbieter dafür, dass sich die Projekte momentan einfach...
Weiterlesen…

Ein kleines, aber feines Jubiläum …

40 Jahre „Deutscher Rock & Pop Musikerverband“ e.V. 40 Jahre „Deutscher Rock & Pop Preis“ 43 Jahre „MusikerMagazin“ 20 Jahre „Deutsche Popstiftung“ Liebe Freundinnen und Freunde, Weil es niemanden gab, der sich um die künstlerischen, die musikalischen und die Arbeitsinteressen der Rock- & Popmusiker aller musikstilistischen Bereiche...
Weiterlesen…

Geldausschüttung bei Spotify – sind 0,003 Euro fair?

Einen großen Anteil am Boom der Musik-Branche hat der Streaming-Gigant Spotify. Doch bei vielen Musikern kommt nur wenig Geld an – andere dagegen erhalten große Summen. Der Grund ist eine umstrittene Vergütungsstruktur. Beim Joggen, beim Einkaufen, sogar auf dem Klo – dank Audio-Streaming ist Musik nur noch...
Weiterlesen…

Verkauf von Songrechten boomt

Kurz vor dem 75. Geburtstag von Pop-Ikone David Bowie machten sich dessen Erben ein großes Geschenk: Für umgerechnet rund 220 Millionen Euro – so berichtet das US-Branchenblatt „Variety“ – verkauften sie die Rechte am musikalischen Gesamtwerk des 2016 gestorbenen Superstars. Sechs Jahrzehnte Bowie-Musik, mehr als 25 Studioalben...
Weiterlesen…

Wie der Brexit britische Bands stoppt

Schon die Corona-Pandemie kostete in der britischen Musikindustrie Zehntausende Jobs. Der Brexit verschärfte die Lage. Eine Europa-Tour ist für viele Musiker nun teuer, kompliziert oder sogar unmöglich. „Project Blackbird“ bei einem Gig im „Under the Bridge“, einem Konzertsaal unter dem Chelsea-Stadion: Etwa hundert Leute sind gekommen, vorne vor...
Weiterlesen…

Code-Name: Echo Nest!

Es ist das Superhirn des Streaming-Giganten und verspricht die „perfekte“ Playlist für fast 300 Millionen Nutzer. Wir wiegen Vorteile und Risiko gegeneinander ab. Immer wieder sonntags… Wären Cindy & Bert noch vereint, das Schlager-Duo hätte allen Grund, seinen Klassiker umzutexten. Heißt es anno 2021 für zig Millionen...
Weiterlesen…

So funktioniert der Spotify-Algorithmus

Algorithmen wissen manchmal mehr von uns als wir selbst. Das ist besonders bei Streaming-Diensten der Fall. Deshalb wollen wir dir einmal erläutern, wie der Spotify-Algorithmus funktioniert und warum er die Musikbranche nachhaltig verändert. Kurzer historischer Rückblick: Spotify – besser der Vorgänger Echo Nest – entstand ursprünglich aus...
Weiterlesen…

Spotify: Musiker können Algorithmus beeinflussen – gegen Geld

Musiker und Labels können zukünftig Einfluss auf die Spotify-Empfehlungen nehmen – dafür will der Streaming-Dienst allerdings einen Teil ihrer Tantiemen behalten. 320 Millionen Menschen verwenden mittlerweile Spotify. Damit ist der schwedische Anbieter der mir Abstand größte Musik-Streaming-Dienst der Welt. Schon alleine durch die große Reichweite haben Spotifys...
Weiterlesen…

Konjunkturprogramm für den Kultur- und Medienbereich – „Neustart Kultur“

Die Staatsministerin der Bundesregierung für Kultur und Medien stellt insgesamt rund 90 Millionen Euro für ein Stipendienprogramm der Verwertungsgesellschaften in „Neustart Kultur“ zur Verfügung, das von GEMA, GVL, VG Wort und VG Bild-Kunst zu unterschiedlichen Zeitpunkten umgesetzt werden wird. Die GEMA plant den Start für eine Antragstellung am 02.08.2021....
Weiterlesen…

Netflix macht aus dem Streaming-Siegeszug von Spotify eine Serie

Die sechsteilige Mini-Serie erzählt nebenbei auch davon, wie sich die Musikindustrie verändert hat. Spotify war nicht die erste Plattform, mit der es möglich war, Musik zu streamen. Doch das Unternehmen aus Schweden revolutionierte das Hören über das Internet mit einem bis dahin unbekannten Geschäftsmodell, das den illegalen...
Weiterlesen…